Rinder-Leder-Vollausstattung Querformatbörse ohne Riegel, hell

Rinder-Leder-Vollausstattung Querformatbörse ohne Riegel, hell
Rinder-Leder-Vollausstattung Querformatbörse ohne Riegel, hell
Rinder-Leder-Vollausstattung Querformatbörse ohne Riegel, hell

Rinder-Leder-Vollausstattung Querformatbörse ohne Riegel, hell

€38,90

Inkl. Mwst zzgl. Versandkosten

Vollausstattung: Alles ist aus Leder
Rein pflanzlich gegerbtes Büffel-Leder, sehr stabil und perfekt verarbeitet bis ins letzte Detail. Achten Sie bitte genau auf die Darstellungen. Alles ist aus weichem mit Wachsen angereichertes Leder. Innenliegend aufklappbares Kartenfach. Glauben Sie uns, Sie werden diese Börse mögen allein wegen der Haptik und Funktionalität.
9 x Kartenfächer
2 x Banknotenfächer
3 x größere Steckfächer für z.B. Ausweise o.ä.
1 x Münzfach mit Chip- und Schlüsselfach oder für Sicherheitsnadel
Abmessungen: Breite ca. 12 cm, Höhe ca. 9 cm
RFID-Protect: Bank-Karten sind nicht unbefugt auslesbar

Gerbung: Das Leder ist vegetabil (pflanzlich) gegerbt, ohne giftiges Chrom-VI-Oxid.
Der Lohgerbprozess benötigt etwa 20-30 Monate. Pro Rinderhaut werden dabei circa 30 kg Rinde oder 20 kg Schalen von Früchten oder 90 kg Eichenholz verbraucht. Die Lohe wird gemeinsam mit den Häuten in eine wassergefüllte Grube gelegt, wodurch nach einigen Tagen ein gerbsäurehaltiges Bad entsteht. Bereits verwendete und ausgelaugte Lohe wurde in gepresster Form (Lohkäse) anschließend noch als Brennmaterial oder auch als Dünger verwertet (Vgl.:Fritz Stather: Gerbereichemie und Gerbereitechnologie, 4. Auflage, Akademie Verlag, Berlin 1967,
Wikipedia: Lohgerbung