2,5 cm breiter perforierter Büffel-Leder-Gürtel mit Nietenbeschlag

2,5 cm breiter perforierter Büffel-Leder-Gürtel mit Nietenbeschlag
2,5 cm breiter perforierter Büffel-Leder-Gürtel mit Nietenbeschlag
2,5 cm breiter perforierter Büffel-Leder-Gürtel mit Nietenbeschlag

2,5 cm breiter perforierter Büffel-Leder-Gürtel mit Nietenbeschlag

€19,90

Inkl. Mwst zzgl. Versandkosten

Ein handwerklich kunstvoll gestalteter Büffel-Leder-Gürtel mit Nieten Beschlag als Applikation. Das Leder wurde sogar pflanzlich gegerbt und wurde in einer deutschen Fabrik aus dem südhessischen Rheingau-Taunus-Kreis bearbeitet und gestaltet.  Es ist ein Sonderposten und kann nicht dauerhaft geliefert werden.

Breite: ca. 2,5 cm

Dicke ca. 3,0-3,5 mm

Handwerkliche Bearbeitung in Deutschland Rheingau-Taunus-Kreis

Büffel-Leder aus Indien, pflanzliche Gerbung

Das Leder ist vegetabil (pflanzlich) gegerbt, ohne giftiges Chrom-VI-Oxid.
Der Lohgerbprozess benötigt etwa 20-30 Monate. Pro Rinderhaut werden dabei circa 30 kg Rinde oder 20 kg Früchte oder 90 kg Eichenholz verbraucht. Die Lohe wird gemeinsam mit den Häuten in eine wassergefüllte Grube gelegt, wodurch nach einigen Tagen ein gerbsäurehaltiges Bad entsteht. Bereits verwendete und ausgelaugte Lohe wurde in gepresster Form (Lohkäse) anschließend noch als Brennmaterial oder auch als Dünger verwertet (Vgl.:Fritz Stather: Gerbereichemie und Gerbereitechnologie, 4. Auflage, Akademie Verlag, Berlin 1967,
Wikipedia: Lohgerbung 

Maßbestimmung

Wie Sie Ihren passenden Gürtel ermitteln können:
Wichtig ist einfach Ihr Körperumfang an der Taille/Bauch/Hüfte, da, wo der Gürtel sitzen soll.
Man nennt das Maß Bundweite (auch BW) und es wird in Zentimeter angegeben.
Beispiel: Sie haben Ihren alten Riemen mit der Schließe gemessen bis zum gegenwärtig benutzen Loch und ermitteln einen Bauch/Taillenumfang von 103 cm. Da wir unsere Gürtel hier im Shop in 5 Zentimeter-Intervallen anbieten, wählen Sie 105 cm als Näherungswert und Klicken unter dem Button "Bundweite" 105 an.
Dieses ergibt Ihren persönlichen Bauchumfang/Taillenumfang für den von Ihnen gewünschten Gürtel. Das Lederstück ist dann natürlich mind. 10 cm länger, damit es durch die Schließe geführt werden kann.
Anders ausgedrückt: Messen Sie die Länge eines Ihrer Gürtel mit Schließe bis zum derzeitig benutzten Loch, und Sie bekommen dann Ihre Bundweite. Der Gürtel muß natürlich ca.( mindestens) 10 cm länger sein, damit er durch die Schließe geführt werden kann. Wenn Sie den Gürtel lieber etwas länger haben wollen, dann wählen Sie eine nächst höhere Länge der 5 cm Abschnitte. Achtung: Individualisierte Gürtel unter 85 cm  sind nicht umtauschbar

Bundweite bestimmen