Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder

Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder
Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder
Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder
Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder
Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder

Damenbörse im Vintage-Look aus Voll-Leder

€47,90

Inkl. Mwst zzgl. Versandkosten

Diese im Vintage-Look hergestellte Damenbörse mit Karten Ausleseschutz ist angenehm weich in der Haptik. Obwohl sie sehr preisgünstig angeboten wird, ist sie dennoch ausgestattet mit Voll-Leder aus rein pflanzlicher Gerbung ohne giftige Stoffe (Chrom XI Oxid z.B.). Das Hartgeldfach bietet mehrere Unterteilungen und ein Fach für Einkaufs-Wagen Chip. Im Detail ist die Fertigung präzise im Bereich der Nähte, und der Metall-Reißverschluß für das Münzfach ist stabil.  SONDER-PREIS-Angebot
10 x Kartenfächer
2 x größere Fächer
2 x Banknotenfächer
4 x Münzsortierfächer
1 x Fach für Einkaufs-Wagen Chip
Abmessungen:
Höhe ca. 10 cm, Breite ca. 14 cm, Dicke ca 3,7 cm
Farben: Grün, Cognac (Natur), Rot
Gebrauchsspuren sind im Vintage-Look beabsichtigt.

Artikelnummer: RB04CW-RFID div.colors
Das Leder ist vegetabil (pflanzlich) gegerbt, ohne giftiges Chrom-VI-Oxid.
Der Lohgerbprozess benötigt etwa 20-30 Monate. Pro Rinderhaut werden dabei circa 30 kg Rinde oder 20 kg Schalen von Früchten oder 90 kg Eichenholz verbraucht. Die Lohe wird gemeinsam mit den Häuten in eine wassergefüllte Grube gelegt, wodurch nach einigen Tagen ein gerbsäurehaltiges Bad entsteht. Bereits verwendete und ausgelaugte Lohe wurde in gepresster Form (Lohkäse) anschließend noch als Brennmaterial oder auch als Dünger verwertet (Vgl.:Fritz Stather: Gerbereichemie und Gerbereitechnologie, 4. Auflage, Akademie Verlag, Berlin 1967,
Wikipedia: Lohgerbung